© 2019 Kinderheim Lüdersfeld e.V.

WIR STELLEN UNS VOR

Das Kinderheim Lüdersfeld e.V. (eingetragener Verein) ist eine stationäre Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung, der dem paritätischen Wohlfahrtsverband Niedersachen e.V. angeschlossen ist.

Lage

 

Lüdersfeld liegt rund 40 km westlich von Hannover und ist über die Bundesautobahn 2 an der Anschlussstelle Bad Nenndorf weiter über die Bundesstraße 65 in Richtung Stadthagen zu erreichen. Im Norden reicht das Gemeindegebiet bis an den Mittellandkanal, im Süden über die B 65 hinaus bis fast an die Bückeberge.

 

Das Kinderheim befindet sich seit 1980 in einem restaurierten Resthof auf einem großen Grundstück in ländlicher Lage innerhalb eines Wohngebietes. Das Dorf Lüdersfeld ist gekennzeichnet durch landwirtschaftliche Höfe und Wohnsiedlungen. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten sowie Ärzte etc. befinden sich entweder im drei Kilometer entfernten Ort Lindhorst oder der fünf Kilometer entfernten Kreisstadt Stadthagen.

 

Alle Schulen und die berufsbildenden Schulen sind in Lindhorst, Stadthagen oder Rodenberg angesiedelt und mit Schulbussen erreichbar. Die Haltestelle befindet sich auf dem Grundstück der Einrichtung. Von Lüdersfeld besteht eine Busverbindung nach Lindhorst und Stadthagen. Von dort gibt es Zugverbindungen über die Hauptstrecke Minden–Hannover.

 

Hobbys

 

Das Freizeitangebot in der Region ist von den örtlichen Vereinen geprägt, die von den Kindern und Jugendlichen in Anspruch genommen werden können. Es gibt das Angebot unterschiedlicher Sportvereine (Fußball, Handball, Basketball, Tischtennis, Leichtathletik, Kinderturnen, Tanzen, Reitverein), sowie ein Freibad in Lindhorst und ein Hallenbad in Stadthagen.

TEAM

LERNEN SIE UNSER TEAM KENNEN!

BETREUUNGSFORMEN

 

INFORMATION FÜR JUGENDÄMTER:

MEHR ZU UNSERE BETREUUNGSFORMEN!